Kontaktieren Sie uns
0611 - 580 19 83 2

Schädlingsbekämpfung Wiesbaden hilft bei Befall jeder Art

Das große Krabbeln: im Kino ein großer Erfolg – zuhause eine Plage!

So nett wuselige kleine Insekten im Spielfilm auch sein mögen, so störend wirken sie, wenn man sie in den eigene vier Wänden findet. Da sind die schnell wegflitzenden Silberfische im Bad-Bereich noch eines der geringsten Übel, denn in der Regel nimmt man sie tagsüber ja gar nicht wahr. Gleichwohl leistet ein professioneller Kammerjäger wie Schädlingsbekämpfung Menzel in Wiesbaden auch hier gute Dienste – und das mit konventionellen Methoden oder mit biologischer Schädlingsbekämpfung, wie etwa mit dem Konzept „Faire Wespe“.

 

Schädlinge in den heiklen Bereichen Küche, Vorratskammer oder Gastronomie

Von besonderer Brisanz sind Schädlinge, die sich im direkten Nahrungsmittelbereich von Küche oder Vorratskammern aufhalten, etwa Speisemotten, Ameisen, Schaben, Speckkäfer oder Fruchtfliegen – von größeren Störenfrieden wie Mäusen oder Ratten ganz zu schweigen. Ohne schädlingsbekämpfende Maßnahmen ist hier schnell ein Schaden entstanden, denn vorhandene Vorräte müssen mindestens auf Befall geprüft und häufig sogar vernichtet werden, wenn man eine Ungezieferplage verhindern will.

Mit der Entsorgung betroffener Nahrungsmitteln alleine ist es aber nicht getan: Die Schädlinge müssen effektiv bekämpft und das Ungeziefer beseitigt werden – ein Fall für den Kammerjäger als Spezialisten, der auch im Bereich von Lebensmitteln genau weiß, wie man gegen Küchenschaben, Speckkäfer, Kugelkäfer, Fruchtfliegen, Ameisen oder Speisemotten vorgeht, bei Wohnungen und Privathäusern ebenso wie in der Gastronomie.

Für die Region Wiesbaden, Mainz und die weitere Umgebung im Rhein-Main-Gebiet sind die Experten der Schädlingsbekämpfung Menzel als Kammerjäger auf jeden Fall ein guter Ansprechpartner und lokal oder regional eine nahe, schnelle Hilfe.